Am Freitag, den 24. Mai 2019 startete die zweite 48H Aktion der Schülerinnen und Schüler der Oberschule „Wilhelm von Polenz“ in Cunewalde. Schon lange hatten sie den Wunsch, den Basketballplatz auf dem Schützenplatz zu renovieren und wieder nutzbar zu machen.

Dieser war schon seit längerem in keinem guten Zustand mehr: Die Spielfeldmarkierungen waren nicht mehr sichtbar und die Netze an den Basketballkörben fehlten komplett. Jenny Lehmann und Gina Kluttig kamen dazu mit Bürgermeister Thomas Martolock ins Gespräch. Da die hohe Beteiligung an der 48H Aktion „Waldeinsatz“ vom 3. Mai 2019 der Gemeinde entgegenkamen, war der Bürgermeister bereit, Farbe, neue Basketballkörbe inklusive Netze und zwei neue Basketbälle zu spendieren. Bei bestem Wetter startete die Aktionsgruppe gegen 13.00 Uhr. Mit gelber Farbe wurden von Jenny Lehmann, Pierre Großmann, Maurice Dießner, Kevin Ziebholz, Fabian Scherch und Schulsozialarbeiterin Carina Bewersdorf die Spielfeldmarkierungen mit Hand nachgezogen. Keine leichte Aufgabe, da solche Markierungen in der Regel mit maschineller Unterstützung aufgebracht werden. Aber hier in Cunewalde ist es noch Handarbeit! Herr Kluttig vom Bauhof brachte die Basketballkörbe an. Ohne seine fachmännische Unterstützung wäre die Renovierung nicht möglich gewesen. Gegen 15.00 Uhr kamen Bürgermeister Thomas Martolock und die Mitarbeiterinnen der Mobilen Jugendarbeit des Valtenbergwichtel e.V. Candy Winter und Julia Wnetrzak vorbei. Sie überreichten der Aktionsgruppe einen Pokal mit Urkunde und eine kleine Überraschung. Zum Andenken an diese Aktion unterschrieben noch alle Beteiligten den neuen Basketball. Danach wurde der neue Platz von den Jugendlichen getestet. Dieser füllte sich schnell, denn die Spielfreude zog sogleich neue Interessenten an. Zwei Basketbälle befinden sich ab jetzt im „Kleinen Kulturhaus“, welche gegen Pfand ausgeliehen werden können. Ein großes Dankeschön an die Aktionsgruppe, Herrn Kluttig und Herrn Ressel vom Bauhof, Herrn Martolock für die Spende und natürlich an das „Kleine Kulturhaus“, welches die zwei Basketbälle sicher aufbewahrt.

Carina Bewersdorf

Gäste

Aktuell sind 12 Gäste und 5 Mitglieder online

Login