Sehr geehrte Eltern,

am 31. August 2020 startet planmäßig das neue Schuljahr. Auch wenn alle Schüler das Schulhaus wieder betreten dürfen und bestimmte Coronaregeln gelockert wurden, müssen wir im nächsten Schuljahr mit bestimmten Einschränkungen rechnen.

Ich möchte Sie an dieser Stelle schon jetzt eindringlich bitten, auf Ihre Kinder einzuwirken, die Schutzmaßnahmen gegen Infektionen nicht nur, aber besonders in der Schule gewissenhaft einzuhalten.

Nur so ist gewährleistet, dass unser Unterricht auch in Zukunft wieder in gewohnter Form stattfinden kann. Beachten Sie diesbezüglich auch weiter die von uns im Internet veröffentlichten Hinweise.

Um einen größtmöglichen Lernerfolg zu erzielen, müssen auch weiterhin alle Wege genutzt werden, um den Lehrstoff möglichst umfassend zu vermitteln. So gehört neben dem Präsenzunterricht in einzelnen Fächern auch weiter das Homeschooling zum Programm. Das bedeutet, dass der eine oder andere Tag zwar früher in der Schule endet, aber im Gegenzug weiter zu Hause gelernt werden muss. Im Moment betrifft das in 1. Linie die Fächer Ethik und die Wahlbereiche. Die genannten Wahlbereiche finden in diesem Jahr in einer geänderten Organisationsform statt. Um nicht vermittelte Unterrichtsinhalte des vergangenen Schuljahres aufzuarbeiten bzw. neue Lehrplaninhalte zu üben, wird der Wahlbereich in den Regelunterricht überführt. Das heißt, die im Stundenplan aufgeführten Stunden obliegen nicht mehr der Freiwilligkeit, sondern sind für die gesamte Klasse Pflicht. Wie bereits erwähnt, werden aber nicht alle Stunden an der Schule gehalten, sondern müssen in das Homeschooling verlagert werden. Unter Umständen wird dabei auch die Technik unseres Hauses zur Verfügung stehen.

In diesem Zusammenhang möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für die geleistete Hausarbeit in der Zeit der Schulschließung bei Ihnen bedanken. Gleichzeitig bitte ich um die Unterstützung für Ihre Kinder bei der Arbeit am heimischen Rechner.

Neben den schulischen Maßnahmen zur Sicherstellung des Regelbetriebes an unserer Schule mit Beginn des neuen Schuljahres wird es auch andere zahlreiche Veränderungen geben. So wird zum Beispiel ein neuer Anbieter die Mittagessenversorgung übernehmen.

Das ist aber nur ein Beispiel, über das wir Sie umfangreich über die aktuellen Informationen unserer Homepage informieren werden.

Sehr geehrte Eltern,
ich bin überzeugt davon, dass es uns auch in diesem Jahr gelingen wird, in vertrauensvoller Zusammenarbeit die Probleme des neuen Schuljahres zu lösen.


Mit freundlichen Grüßen
Achim Bär
Schulleiter

Gäste

Aktuell sind 41 Gäste und 11 Mitglieder online

Login